Linear Acoustic

Linear Acoustic Service

Produktportrait LA V100

LA V100 Zoom

Der LA V100 in der Chromversion

LA V100 Zoom

Die Rückseite des Verstärkers

LA V100 Zoom

Die schwarze Version des LA V100

Produktionszeitraum:
1991-2001
Produktionszahl:
280 Stück
Preis Schwarz/Alu:
5.850 DM / 2.925 Euro
Preis Chrom:
6.500 DM / 3.250 Euro

Im Jahr 1991 betritt Linear Acoustic Neuland und brachte mit dem LA V100 den ersten Vollverstärker heraus.

Sein Innenleben entspricht exakt dem der Vorstufe LA V2 und der Stereoendstufe LA 100, die im gleichen Jahr das Licht der Welt erblicken.

Seine Kraftreserven reichen spielend für den Betrieb aller angeschlossenen Geräte aus. Die Schutzschaltungen der Endstufe bieten ein Maximum an Betriebssicherheit.

Durch einen Übertemperaturschutz, Kurzschlussschutzschaltung und Gleichspannungsschutz werden angeschlossenen Geräte und Lautsprecher vor Beschädigungen geschützt.

Das LA V100 ist mit 5 Hochpegeleingängen für CD, Tuner, Aux, Tape 1 und Tape 2 und einem umschaltbaren Phonoeingang ausgestattet.

Er besitzt zwei Paar Lautsprecherausgänge, einen Vorverstärkerausgang für Bi-Amping-Freunde, zwei Tape-Ausgänge und eine Kopfhörerbuchse. Auf eine Fernbedienung, einen Loudnessregler oder ein beleuchtetes Display wurde verzichtet. Er ist ein Purist und nur darauf getrimmt, den Klang so ungefiltert wie möglich wiederzugeben.

Die Werksangaben sagen dem LA V100 17 kg Gewicht nach. Messung der Chromversion ergaben aber weit über 20 kg.

Ein solides Stück Hifi, gebaut für die Ewigkeit.

Infomaterial

Testberichte