Linear Acoustic

Linear Acoustic Service

Produktportrait LA V2

LA V2 Zoom

Die Chromversion

LA V2 Zoom

Die Rückseite

LA V2 Zoom

Die schwarze Version

Produktionszeitraum:
1991-2001
Produktionszahl:
200 Stück
Preis Schwarz/Alu:
3.450 DM / 1.725 Euro
Preis Chrom:
4.050 DM / 2.025 Euro

Im Herbst 1991 wurde die neu von Linear Acoustic entwickelte Vorstufe LA V2 mit der Stereoendstufe LA 100 vorgestellt. Auch hier kam ein externes Netzteil zum Einsatz.

Kürzeste Signalwege, Umschaltungen über vergoldete Relaiskontakte im gasdichten Gehäuse sowie ein niederohmhiger Schaltungsaufbau sorgen bei der LA V2 für eine langzeitstabile und transparente Signalverarbeitung. Fünf Hochpegeleingänge sowie ein zwischen MM- und MC-Systemen umschaltbarer und mehrfach anpassbarer Phonoeingang erlauben den Kontakt mit den Programmquellen.

Neben zweifachen Tape- und einem Kopfhörerausgang ist der kräftige Signalausgang doppelt vorhanden, so dass die LA V2 auch direkt als Steuerquelle z.B. für Bi-Amping dienen kann. Alle Anschlüsse sind mit dem Vollverstärker LA V100 identisch.

Auch hier wurde für die Chromversion 400 DM mehr verlangt. Bei diesem Gerät gibt es so gut wie keine Rückmeldungen bezüglich Defekten oder sonstigen Beanstandungen.

Infomaterial

Testberichte